tanjaherdt.

  deutsch / english

2011
Projekte
wettbewerb Bern

"Gemeinschaftlich Wohnen!""

Lysbühel-Areal, Basel.
Städtebau und planerische Umsetzung
Auftraggeber : Stiftung Habitat, Metron Städtebau, 2017

wettbewerb Bern

Die verdichtete Stadt

Wohnbebauung "Warmbächliweg Bern". Wettbewerbsbeitrag mit Präqualifikation.
Tanja Herdt und futurafrosch Zürich, Dezember 2012.

hausalsgarten

Das Haus als Garten

Kindertagesstätte Etlisberg, Wettbewerb, Stadt Zürich, 2009.
Grösse: 530 m². Budget: CHF 1.5 Mio.

Stadt der zwei Herzen

Städtebaulicher Entwurf für die zukünftige Entwicklung der Plattenbausiedlung Leinefelde-Südstadt mit Christiane Axer und Markus Günnigmann. Europan 8, 2005.

Westside

Städtebauliche Entwicklung, Freizeit- und Einkaufszentrum Bern-Brünnen, 2000-2003.
für Studio Daniel Libeskind.

Bild

Glattstadt

Studie Regionalplanung/Städtebau, Umnutzung Flughafen Dübendorf, Zürich, Studie, 2000.
Grösse: 3.5 ha.f

holzhafen

Holzhafen Hamburg

Velux-Wettbewerb, 1. Preis, 2000.
Grösse: 12.000 m².

doughnut

Doughnut

Stadtmöbel, Mobiler Ausstellungspavillon für die Expo Hannover, Wettbewerb, Anerkennung, 1999.
Grösse: 80 m².

Publikationen
Bild
Bild
Bild
Bild

Artikel: "Design as method of problem-solving and the problem of anticipation in planning".

The Intrinsic Logic of Design, Niggli-Verlag, 2015, p. 62-67.

Bild

Eine Fabrik wird Stadt. Der Umbau der Zürcher Toni-Molkerei zum Hochschul-Campus.

Archithese, Swiss Performance 15, 1.2015 Februar, Niggli- Verlag, Zürich.

Bild
Bild

"Die Architektur der Polymere. ETFE als Baumaterial"

Werk Bauen Wohnen, September, 2013.

Bild

Das McAppy Projekt
Wie Cedric Price das Systemdenken in die moderne Architektur integrierte.

Candide, Zeitschrift für Architekturwissen,
Hatje Cantz Verlag, Ostfildern, Oktober 2012, S. 45-73.

Bild

Im Labor der Lebensraumgestalter

Cedric Prices´ Fun Palace,
trans 17, ETH Zürich, März 2010, S. 30-40.

Bild

Inspirare - a visual inspirationary to inflate architecture

Tanja Herdt und Rainer Hehl,
ETH Zürich, 2009, 74 Seiten.

Bild

Eine Kultur, die nicht läuft, ist bereits besiegt

Interview mit Rebecca Solnit,
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 16. Januar 2009.

Bild
Bild

Als die Architektur verschwand: Erinnerungen an die Stadt der Zukunft

SAM No 02, Instant Urbanism, Auf den Spuren der Situationisten in zeitgenössischer Architektur und Urbanismus Schweizerisches Architekturmuseum, Christoph Merian Verlag, 2007, S. 16-18.

Bild

Cedric Price, Doubt, Delight and Change

Bauwelt, 29/ 2005, S. 04.

Bild

Das Märkische Viertel, Idee-Wirklichkeit-Vision

Ausstellungskatalog mit Beiträgen des Stegreifentwurfs 905,
kuratiert von Falk Jaeger, Aedes Verlag, Berlin, 2004, S. 24-43.

Bild

Mendelsohns Metropolis

Zeitschrift Werk bauen Wohnen,
Verlag Werk Zürich, Juni 2004, S. 04-14.

Bild

Die Hüllen der Zukunft, Ein Herz aus Glas, MVRDV plant einen Bürokomplex in München

Süddeutsche Zeitung, 1. März 2000.
sowie in: Das Centrum, Jahrbuch für Architektur, September 2000.

Bild
Bild
Bild

versus - Zeitschrift für Architektur

Tanja Herdt, Florian Baier und Michael Bender, Verlag Das Beispiel, Darmstadt, 1995 - 1998.

Bild

"Maler und Bildhauer"
Januar 1995, 48 Seiten.

Bild

"Architekt- Bauherr-Öffentlichkeit"
Juli 1995, 64 Seiten.

Bild

"Ausbildung"
Dezember 1995, 64 Seiten.

Bild

"Architekturlehre in der DDR"
Januar 1996, 64 Seiten.

Bild

"Unmittelbar"
Juli 1996, 64 Seiten.

Bild

"Italia Revista"
Dezember 1996, 72 Seiten.

Bild

"Rhein Main"
April 1997, 48 Seiten.

Bild

"transferia"
Januar 1998, 48 Seiten.

Vorträge
Bild

"An Architecture of Negotiation".

06./07. Mai 2017, Symposium "Protostructures, Archithese mit ALICE, EPFL, Zürich.

Bild

The City and the Architecture of Change: Cedric Price' concept of "ecology".

29. März 2017, Ecole Nationale Supérieure d'Architecture de Paris-La Villette.

Bild

A laboratory of social interaction: The Architecture of Cedric Price.

28. März 2017, Rice University School of Architecture, Paris.

Bild

Parity Talks 2017.

08. März 2017, Guest at Roundtable-Discussion, D-Arch, ETH Hönggerberg.

Bild

Dritter Tag der Forschung am Fachbereich Architektur der TU-Darmstadt.

Keynote-Lecture und Workshop.
07. Dezember 2016, Technische Universität Darmstadt.

Bild

4th Lisbon Architecture Triennale

Talk and Academic Roundtable Discussion: "Cedric Price, The Mc-Appy Project."
22. Oktober 2016, Calouste Gulbenkian Foundation, Lissabon.

Bild

"Urban Mutations on the Edge"

10. Oktober 2016, ONA Focushalle, D-ARCH ETH Zürich.

Bild

"Potentiale digitaler Karten und anderer Werkzeuge für partizipative Entscheidungsprozesse"

23. Juni 2016, Institut Sozialplanung, Organisationaler Wandel und Stadtentwicklung ISOS, FHNW, Basel.

Bild

"Die Architektur der Anderen. Projekte und Konzepte des britischen Architekten Cedric Price"

31. März 2016, Institut HyperWerk, Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW,
Dreispitzareal Basel.

Bild

Gastkritik. Abschlussarbeiten Signaletik.

18. März 2016, CAS-Signaletik, Kunsthochschule Bern.

Bild

"Die Wie-Frage: Soziale Qualitäten der Innenentwicklung."

Vorlesungsreihe Master of Architecture and Urbanism, Chair for Sustainable Urbanism,
07. Dezember 2015, TU-München.

Bild

"Zürich - Räumlicher Stand der Dinge"

30. Oktober 2015, ETH Zürich.

Bild

"Sozialer Raum, gebaute Stadt"

Vorlesungsreihe Master of Architecture and Urbanism, Chair for Sustainable Urbanism,
26. Oktober 2015, TU-München.

Bild
Bild

"Inter-action, choice and change"

21. April 2015, Humboldt-Univeristät zu Berlin.

Bild

"Architektur als Verhandlungssache"

23. April 2015, Labor für integrative Architektur, TU-Berlin.

Bild
Bild

Architektur als Verhandlungssache: Das Inter-Action Centre von Cedric Price

2. Candide Conference. 29-31. Januar 2015, Architekturtheorie RHTW Aachen.

Bild

Paneldiskussion: Design, Kunst, Wissenschaft: "Alles ist Design?"

Diskussion zur aktuellen Erweiterung des Designbegriffs, Zürcher Design-Café, Cabaret Voltaire, Zürich, 13.November 2014.

Bild

Vortrag: "Generative Design and the Problem of Anticipation."

The Intrinsic Logic of Design. International Symposium, Zurich University of the Arts, Zurich, 03. October 2014.

Bild

Vortrag: "Design: A social machine."

14th Architectural-Biennale di Venezia, Palazzo Trevisan degli Ulivi, Venedig, 28. Juli 2014.

Bild

"Socializing Design. The builidng as laboratory of social interaction"

Konferenz: "Designed to improve?", Universität Hamburg, 24. Mai 2014.


Bild

"An Architecture of the information age"

BPM-Symposium, Fakultät für Wirtschaftsinformatik. ZHAW Wintherthur, 21. Mai 2014.


Bild

Vortragsreihe "City as resource"

mit Joost Grootens, Design Academy EIndhoven, Dietmar Offenhuber,MIT Boston, Dean Simpson,
Royal Danish Academy of Fine Arts, Kopenhagen und Juan Saldarriaga, Columbia University,
New York, 25. und 27. Februar 2014.


Bild

"Reinventing the map. How big data could change our everyday life"

ZHdK Zürich, 24. Februar 2014.


Bild

Sehnsucht nach Selbstbestimmung.
Cedric Price's Inter-Action Centre und die Do-It-Yourself-Kultur der 1970er Jahre.

Vortrag Jahrestagung der dgtf, "Die Kultur der Maker". Hamburger Hochschule der Künste,
Hamburg, 24. November 2013.


Bild

Gastkritik: "Perspektive Raumentwicklung Limmattal"

Metron AG, Brugg, 16. August 2013.


Bild

"Schweiz - Räumlicher Stand der Dinge "

Moderation des Konfernezpanels:
"Neue Gründerzeit im Wohnungsbau ".
Innovative Projekte im Zürcher Wohnungsbau, ZHdK Zürich, 01. Dezember 2012.


Bild

Stadt, Mobilität und digitale Werkzeuge

Gastkritik Forschungsprojekt  "spatial_transformations"
Prof. Allmann, Asisstentin Marion Kalmer, IRGE, Universität, Stuttgart, 11. September 2012.


Bild

Die Stadt und die Architektur des Wandels

Projekte und Konzepte des britischen Architekten Cedric Price. 1960 - ca. 1984.
ETH Zürich, 16. Mai 2012.

Bild

Der Fun Palace
Ein Architekturexperiment von Cedric Price and Joan Littlewood 1961 - ca.1975

Vortrag, Kollegium Helveticum, ETH Zürich, 10. November 2010, 90 min.

Bild

E-mobile: Nachhaltige Stadtentwicklung im Zeitalter des Elektroautos

Gastkritikerin, Prof. Allmann, Asisstentin Marion Kalmer, IRGE, Universität, Stuttgart, 10. Mai 2010.

Bild

Fun, power and control: Cedric Prices´ Fun Palace

Vortrag, Architectural Theory Seminar, Prof. Emmanuel Petit, Yale School of Architecture, 21. April 2010, 90 min.

Bild

Technologische Architektur und sozialer Wandel

Vortrag, Kolloquium gta, Prof. Durth, TU - Darmstadt, 18. März 2010, 30 min.

Bild

Cedric Prices´ concept of sustainable architecture

Vorlesung, Prof.Angélil, Seminar: Urban Mutations on the Edge, ETH Zürich, 23. November 2009, 90 min.

Bild

Im Labor der Lebensraumgestalter

Kurzvortrag, Prof. Moravanszky, Assistenzprof. Stalder, Kolloquium gta, ETH Zürich, 11. August 2009, 30 min.

Bild

The culture of remix: The architecture of Lacaton &Vassal

Vorlesung 1. Jahreskurs, Prof. Angélil, ETH Zürich, 22. April 2009, 90 min.

Bild

The Change in the Idea of Power in the Architecture of the Information Age

Kurzvortrag, EAAC/ ARCC Conference, Royal Danish Academy of Fine Arts, Kopenhagen, 26. Juni 2008, 15 min.

Bild

Lebensdauer und Zeit als Entwurfsfaktoren

Vorlesung Gebäudekunde, Prof. Geipel, TU-Berlin, 22. Juni 2006, 90 min.

Lehre

Seminare

Bild

"Tools for Participation"

Workshop zu Potentialen und Grenzen der E-Partizipation. HKB Bern, 2017.

Bild

"Das Erbe des Baubooms"

Innenentwicklungspotentiale Schweizer Siedlungen der 1960er bis 1970er Jahre.
Forschungsseminar, TU-München, 2016.

Forschungsseminar "Stadtlandschaft verdichten"

Seminar, SS2016, Sustainable Urbanism, TU-München.

Bild

"Of Public Space and Private Life"

Seminar. FS 2015, ZHdK.

Bild

"Von Gender bis Queer. Genderfragen in Architektur und Design"

Seminar, 04.-05. September, 2014, ZHdK.

Bild

"City as Resource. How Big Data Could Change Our Everyday Life"

Seminar, 24.- 28. Februar, 2014, ZHdK.

Bild

"Raumtheorien und Geschichte der Urbanisierung"

Seminar, HS 2013, Master of Arts in Design, ZHdK.

Bild

"Berlin. Architektur und Rekonstruktion."

SIA Sektion Zürich, 04.-07. Oktober 2014.

Bild

"Urban Mutations on the Edge."

Seminar, HS 2010, Master of Architecture, ETH Zürich.

Bild

"Inflate Architecture"

Workshop, FS 2009, Seminarwoche, ETH Zürich.

Bild

"40 Jahre Märkisches Viertel Berlin: Wie weiter bauen?"

Seminar, FS 2004, Master of Architecture, TU-Berlin.




Studios

Bild

"City as resource. How big data could change our everyday life"

Workshop, Master of Arts in Design, 24.-28. Februar 2014, ZHdK Zürich.


Bild

"20 Minuten: Mobilität und Stadtentwicklung in der Agglomeration Zürich"

Design Studio, HS 2009/FS 2010, 1. Jahreskurs, ETH Zürich.

Bild

"Urban Recycling: Zeitbasierte Planung Dietikon"

SS 2009, 1. Jahreskurs, ETH Zürich.

Bild

"Netscape-Urbanism: Neue Landschaften Dietikon"

SS 2008, 1. Jahreskurs, ETH Zürich.

Bild

"The Future of Learning. How to design the Knowledge City"

Design Studio, HS 2006, Master of Architecture, TU-Berlin.

Bild

"The New Urban Citizen. Revitalisierung der Innenstadt von St. Etienne"

Design Studio, FS 2006, Master of Architecture, TU-Berlin.

Bild

"Shinjuku. Chronocity Tokio"

Design Studio, HS 2005, Master of Architecture, TU-Berlin.
In Kooperation mit: Kogakuin University Tokio, Ryken Yamamoto und Ruye Nishizawa, Tokio.

Bild

"SCANUM"

Design Studio/Studienwettbewerb, SS 2005, TU-Berlin. In Kooperation mit Tongji University Shanghai, Huazhong University of Science and Technology, Wuhan; University Guangzhou; Berlage Institute Rotterdam; Ecole d´Architecture Paris Val de Seine.

Bild

"TSUBO" Workshop

HS 2004/2006, Master of Architecture, TU-Berlin/Tokio. In Kooperation mit Prof. Riken Yamamoto, Kogakuin- University, Tokio.

Bild

"Marés. Portos Rekonstruktion"

Design Studio, HS 2004, Master of Architecture, TU-Berlin.
In Kooperation mit Ignasi de Solá-Morales.

Bild

"Chronokatoikia. Flexible Gebäudetypologien"

Design Studio, FS 2004, Master of Architecture, TU-Berlin.

Bild

"Märkisches-905"

Stegreif, SS 2004, Master of Architecture, TU-Berlin.
In Kooperation mit der GESO-BAU und der Aedes-Galerie.

Bild

"Polykatoikia. Offene Bausysteme"

Design Studio, HS 2003, Master of Architecture, TU-Berlin.

Forschung
Bild

"Atlas der Agglomeration"

Siedlungstypologien und ihre Verdichtungspotentiale in der Agglomeration.
Metron Städtebau, 2016.

Bild

The Intrinsic Logic of Design

In diesem departementsweiten Forschungsprojekt entsteht eine Akteur-Netzwerk-Studie zu ausgewählten Beispielen der eigenen Forschungspraxis.
Internationale Tagung: 2.-3. Oktober 2014, Walcheturm Zürich.

Atlas Zürich: "Was ist die nachhaltige Stadt?"

Was ist die nachhaltige Stadt? Digitales Analyse- und Kartierungsprojekt zu den wesentlichsten Fragen nachhaltiger Entwicklung. Zürich, 2014.

Bild

Forschungsschwerpunkt "Products & spaces"

Interdisziplinäre Forschungsprojekte im Kontext von Architektur, Stadtraum und Design.
Erstellung neuer Werkzeuge zur Entwicklung von Produkten, Prozessen und den Techniken ihrer Vermittlung. ZHdK Zürich, seit September 2012.

Bild

"Das Haus der 2000 Watt-Gesellschaft"

Tag-cloud Studie: Das Haus der 2000 Watt Gesellschaft. Studie zur Entwicklung des Konzeptes der nachhaltigen Gebäudeentwicklung. Worthäufigkeit und Argumentationsmuster in der Fachliteratur, 2011-2012.

Bild

The city and the architecture of change. Cedric Price 1960 - ca. 1984

Dissertationsprojekt zum Thema: Technologische Innovation, soziale Nachhaltigkeit, zeitbasierte Planung. Prof. Marc Angélil, ETH Zürich, 2007-2011.

Bild

Change without growth

Wachstums und Wandel: Zeitliche Gebäudeplanung als Faktor nachhaltiger Entwicklung. Begriffe und Entwicklungen seit 1980. Prof. Finn Geipel,LIA, TU-Berlin, 2006.

Bild

Change and growth

Die Frage des Wachstums: Flexibilität und Anpassungsfähigkeit, Begriffe und Entwicklungen ca. 1960-1980. Prof. Finn Geipel,LIA, TU-Berlin, 2003.

Videos
Bild

An Afternoon with Cedric Price #1: Tanja Herdt

In October 2016, the CCA hosted an afternoon of discussion in Lisbon on the work of Cedric Price.


Bild

Vortrag: The intrinsic logic of design.
Generative Design and the problem of Anticipation in Planning.

IDE-Symposium, The intrinsic logic of design, Zürich, 02. Oktober 2014.


Bild

Vortragsreihe "City as resource"

mit Joost Grootens, Design Academy EIndhoven, Dietmar Offenhuber,MIT Boston, Dean Simpson,
Royal Danish Academy of Fine Arts, Kopenhagen und Juan Saldarriaga, Columbia University,
New York, 25. und 27. Februar 2014.


Sehnsucht nach Selbstbestimmung.
Cedric Price's Inter-Action Centre und die Do-It-Yourself-Kultur der 1970er Jahre.

Vortrag Jahrestagung der dgtf, "Die Kultur der Maker". Hamburger Hochschule der Künste,
Hamburg, 24. November 2013.


Profil
holzhafen

Dr. Tanja Herdt ist Diplom-Ingenieur/Architektin.
Sie studierte an der TU-Darmstadt sowie an der ETH Zürich Architektur und Städtebau mit dem Abschluss Dipl.-Ing. und promovierte am Institut für Geschichte und Theorie der Architektur der ETH Zürich. Sie leitet das Städtebau-Team der Metron AG und ist an verschiedenen Institutionen in Lehre und Forschung tätig darunter an der ETH Zürich und der TU-München, wo sie zu Fragestellungen von Architektur und Stadtraum forscht. Von September 2012-2015 leitete sie den Forschungsschwerpunkt "Produkt und Raum" an der ZHdK Zürich. Für Ihre bisherigen Forschungsarbeiten erhielt sie Forschungsstipendien vom Schweizerischen Nationalfonds, der ETH Zürich und dem Canadian Centre for Architecture, Montréal.
Tanja Herdt ist als Architektin eingetragenes Mitglied der Architektenkammer Hessen (Mitgliednummer: 18753) und Mitglied des Schweizerischen Ingenieur- und Architektenverein, SIA. Als Autorin verfasst sie regelmäßig Beiträge über Architektur im gesellschaftlichen, politischen und sozialen Kontext. Ihre Texte erscheinen in Fachzeitschriften, sowie in Zeitungen wie: bauwelt, Werk, bauen und wohnen, DIE ZEIT, Frankfurter Allgemeine Zeitung und Süddeutsche Zeitung.